Frequently Asked Question

Wie kann man benutzerspezifische Standard-Layouts konfigurieren?
Last Updated 4 years ago

Situation:
Mehrere Benutzer sollen die gleichen Layouts verwenden, da aber jeder der Benutzer überwiegend mit einem bestimmten Dokumenttyp arbeitet, soll für jeden Benutzer ein anderes Standard-Layout konfiguriert werden.
Bei Verwendung eines gemeinsamen Standard-Layouts müssen die anderen Benutzer jeweils einmal pro Stapel beim ersten Dokument vom Standard-Layout in das entsprechende andere Layout wechseln.

Die Konfiguration benutzerspezifischer Standard-Layouts ist grundsätzlich möglich, wenn auch relativ aufwendig.

Zuerst muss für jeden Benutzer ein eigenes Konfigurationsverzeichnis eingerichtet werden.
(siehe dazu: Wie kann ich benutzerspezifische Konfigurationsverzeichnisse verwenden?)

Weitere Vorgehensweise:
  1. Legen Sie für den ersten Benutzer ein benutzerspezifisches Konfigurationsverzeichnis fest (z.B. 'C:\ProgramData\AutoClick\User1').
  2. Erstellen Sie eine vollständige AutoClick Konfiguration für den ersten Benutzer. Legen Sie dabei fest, dass Layouts z.B. im Verzeichnis 'C:\ProgramData\AutoClick\User1\Layouts' gespeichert werden. Alle anderen Komponenten von AutoClick sollten in einem gemeinsamen Verzeichnis gespeichert werden (z.B. 'C:\ProgramData\AutoClick\ALLE').
  3. Führen Sie Schritt 1. für jeden Benutzer entsprechend aus.
  4. Kopieren Sie die Konfigurationsdatei 'OneClickSettings.ini' und das Layout-Verzeichnis in alle benutzerspezifischen Verzeichnisse (z.B. 'C:\ProgramData\AutoClick\User2', 'C:\ProgramData\AutoClick\User3', ...).
  5. Ändern Sie für jeden Benutzer das Standard-Layout, indem Sie für jeden Benutzer den Layout-Editor aufrufen und das Standard-Layout ändern.

Please Wait!

Please wait... it will take a second!